Die pottfeuer Jungs – Axel

Gestatten: Axel Kähne, einer der pottfeuer Jungs

Wie alles begann…

die_pottfeuer-Jungs_Axel„Inspiriert durch meinen ersten Gasgrill, welchen ich mir als Student in einem Grillfachgeschäft erarbeitete, probierte ich alle möglichen Rezepte aus Kochbüchern aus. Ich versuchte, sie auf dem Grill nachzugrillen. Dazu lud ich meine Studienkollegen, Freunde und deren Freunde zum ‚Testessen‘ ein. Dabei bekam ich stets ein positives Feedbeack. Im Dezember 2004 veranstaltete ich dann meine erste größere Grillparty. Dies baute ich dann kontinuierlich bis heute aus.“

Mein Credo?

„Vom gelernten Zweiradmechaniker-Gesellen zum selbständigen Mietgriller zu wachsen, war ein absolut abwechslungsreicher und manchmal nicht ganz einfacher Weg. Stets folgte ich meinem Vorsatz, aus jeder positiven Erfahrung Kraft und Energie zu schöpfen, und dies in der Zukunft beizubehalten. Gleichzeitig wollte und will ich aus den negativen Erfahrungen zu lernen, dies in Zukunft anders/besser zu machen. Dass ich meinen derzeitigen Beruf als Berufung ansehe, und (wie ich finde) erfolgreich mit Spaß und Leidenschaft ausübe, verdanke ich genau dieser Einstellung!“

Mein Grundsatz?

„Qualität setzt sich durch, da gibt es keine Kompromisse!“

Übrigens – ganz insgeheim hat Axel noch ein Motto. Er hält es mit Robbie Williams: Let me entertain you!